weibliche E-Jugend

Erste Erfahrungen hat ein Teil unserer Mädchen bei den Minis und Maxis gesammelt und in der laufenden Saison haben sie die Jungs in der Hinrunde bei Ihren Punktspielen unterstützt. Aber da die anderen Mannschaften ausreichend Jungs in ihrem Kader hatten, vielfach auch noch aus dem alten Jahrgang, war das ein hartes Brot für unsere Mädels. Wir haben daher entschieden, sie zur Rückrunde von den Jungs zu trennen und eine reine Mädchenmannschaft aufzubauen. Und so langsam wird es. Waren wir erst nur noch 2 dann 4 sind es jetzt 5 Mädchen, die eifrig trainieren. Da es Fortuna Wellsee genauso ging, haben wir in den Sommerferien ein paar Mal zusammentrainiert und festgestellt, dass es passt. Menschlich, zeitlich und auch vom Leistungsstand. Der ist nämlich in beiden Teams ganz unterschiedlich. So gibt es Anfängerinnen und solche, die schon ein paar Jahre Handballerfahrung haben. Wir haben uns daher entschlossen, zusammen anzugreifen und in den Spielbetrieb zu starten. Das erste und leider auch einzige Spiel vor dem Lockdown wurde gewonnen. Ein schönes Erlebnis. In der neuen Saison müssten wir in der D-Jugend antreten, da wenige Spielerinnen zu alt für die E sind. Wir haben uns dagegen entschieden, da dies für die jüngsten nicht zu leisten wäre. Wir haben vom Verband  eine Ausnahmegenehmigung erhalten und dürfen ohne Wertung in der E antreten. Das ist eine große Erleichterung, denn so können die Mädchen zusammen bleiben.

Wir freuen uns über weitere Verstärkungen. Also Mädels aus Elmschenhagen und Umgebung: wenn Ihr Lust an der Bewegung und dem Spiel mit dem Ball habt und gerne etwas in der Gemeinschaft macht, dann kommt vorbei. 

Trainerin: Dörte Karstens (SWE), Hendrik Utrajczak (Fortuna Wellsee)

Training: Freitags 16.00-17.30 Uhr, alte Elmschenhagener Sporthalle, Allgäuer Straße 30, 24146 Kiel 

Jahrgänge 2010/2011/2012